fiedler concepts läuft für ein Hilfsprojekt in Kenia

Erstmals findet beim Seiser Alm Halbmarathon 2014 am kommenden Sonntag, 6. Juli, eine VIP-Staffel für den guten Zweck statt: 21 Prominente, darunter Peter Fill und Patrick Pigneter, laufen jeweils einen Kilometer. Für jeden Kilometer zahlt jeweils ein Sponsor dem Läufer 500 Euro an die Hilfsorganisation "Südtiroler Ärzte für die Welt". Der Erlös kommt einem landwirtschaftlichen Frauenprojekt in Kenia zugute.

Für uns läuft als Prominente Andrea Vötter (Olympiateilnehmerin Rodeln)